Initiative »Denk mal Baum«


Aktuell - Über uns - Baumpaten - Kultur - Baumschutz - Baumkataster - Kontakt/Impr.


Baumschutz in der Politik und privat

Die Stadt Bielefeld hat 2002 ihre Baumschutzsatzung abgeschafft. Seitdem sind Bäume auf Privatgrundstücken bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr geschützt.

Andere Städte haben gute Erfahrungen mit Baumschutzregelungen gemacht. Was kann Bielefeld daraus lernen?

In Bebauungsgebieten werden oft sämtliche Bäume beseitigt, um Platz für »pflegeleichte Gärten« zu schaffen. Nachher beklagen sich viele Bewohner über ihre sterilen Gärten. Wir verhandeln mit den Bauträgern und den Behörden, um Lösungen zu erzielen, bei denen wertvolle alte Bäume und Gehölze stehen bleiben können.

Mehr zum Thema Baumschutz:

Mehr zum Thema Baumpflege und Baumarten:

Bitte unterstützen Sie diese Arbeit!