Der Eindeutscher

KORFFTEXT übersetzt mit großem Vergnügen Marketingsch, Pädagoheli, Technokryptisch und andere Fremdsprachen in lebendiges Deutsch.

Vorher
In bezug auf die Fragestellung nach der Relevanz der Kulturtechnik Lesen für den gesellschaftlichen Kommunikationsprozeß steht das Medium Buch nicht im Vordergrund, sondern reiht sich mit seiner Funktionalität eher neben die tagesaktuellen Massenmedien. (Angela Fritz: Lesen in der Mediengesellschaft, Wien 1989, zitiert nach Wolf Schneider: Deutsch fürs Leben)

Nachher
Welche Bedeutung hat das Lesen für die öffentliche Kommunikation der Menschen? Bei dieser Frage geht es meist nicht um Bücher, sondern um Zeitungen und Zeitschriften. (Korfftext, Bielefeld 2000)

Vorher
Je mächtiger die Mediensysteme expandieren und diversifizieren, um so maßgeblicher für ihre Selbstkonzepte und Funktionsbestimmungen werden selbstreferentielle Faktoren und Legitimationsgrößen, um so irrelevanter werden entsprechend von außen herangetragene Normierungen, gleich welcher Autorität und Evidenz. (Hans-Dieter Kubier: Die schleichende Obsoleszenz der Abbild-Normen, Bonn 1988, zitiert nach Wolf Schneider: Deutsch fürs Leben)

Nachher
Je größer und mächtiger die Massenmedien werden, um so mehr orientieren sie sich an selbst geschaffenen Normen; um so weniger kümmern sie sich um Normen, die Bischöfe, Bundespräsidenten u. a. von außen an sie anlegen. (Korfftext, Bielefeld 2000)

Das Ganze geht natürlich auch anders 'rum:
Vorher
Ich habe Lust, mit dir zu schlafen. (Plumpe Anmache, Uni-Disco Köln 1985)

Nachher
Eine spontan-mentale Aktionspräferenz hat meinem Ego rein assoziativ die Option der spielerisch-ephemeren Selbst-Konstruktion in atavistisch-biologischer Weise als sexuell maskulines Wesen eröffnet, das sich von einigen positiven Schlüsselreizen deiner äußeren Gestalt stimulieren lässt. (Korfftext, Bielefeld 2000 - Wer's braucht...)

zurück

Kommunikationslösungen mit Mehrwert